Das Innere Kind und Beziehung führen

Wie wirkt dieses Innere Kind in dir heute noch in deiner Beziehung? 

Dieses Kind, das du mal warst, lebt heute noch in dir und macht sich gerade in deiner Liebesbeziehung bemerkbar. Der Großteil deiner emotionalen Prägungen ist in deiner Kindheit entstanden. Und genau diese Gefühle aus der Kindheit, die du...

  • ...auf keinen Fall mehr fühlen willst: Einsamkeit, Trauer, Wut, Angst, Verletzungen, Liebesentzug, ....

ODER/UND

  • ...immer noch suchst: Anerkennung, Geborgenheit, Verbundenheit, Nähe, Liebe, Sicherheit,...

versuchst du UNBEWUSST um jeden Preis in deiner Beziehung zu vermeiden oder willst du UNBEWUSST unbedingt von deinem Partner haben.

Persönliche Erfahrung

Meine Mama ist gestorben als ich 5 Jahre alt war. Damit ging mir die dringend benötigte Mutter-Liebe ab diesem Moment verloren. 

Innere Kind - Stefan Peck

Heute weiß ich, was dann oft in meinen ersten Liebesbeziehungen als Teenager oder junger Erwachsener passiert ist: Ich habe immer versucht, diese Liebe, die ich damals von meiner Mama nicht mehr bekommen konnte, von meinen Partnerinnen zu bekommen.

Das hat, wie du dir vorstellen kannst, nicht geklappt. Entweder es war mir zu viel aber meist viel zu wenig. Und es war nie richtig, weil es war ja nicht meine Mutter, die mir gegenüber stand, sondern meine Partnerin. 

Genauso ging es mir beim "Verlassen-werden" in Beziehungen immer dramatisch schlecht. Jede Trennung war für mich - und hab ich sie rational auch noch so sehr verstehen können - immer wieder der "innerliche Tod" meiner Mama. Da war jedesmal Drama und emotionale Notlage vorprogrammiert.

Beispiele aus meinen Coachings

Beispiel - Verbindung zum Partner suchen

Monica (Name frei erfunden) ist in einer Familie aufgewachsen, in der ihr Vater immer am arbeiten war. Er war Unternehmer und das war im eigenen Haus, aber ihr Vater hatte kaum Zeit und hatte immer viel zu tun. Genau das hat meine Klienten als Kind beobachtet.
Und heute ist sie in einer Beziehung, in der sie versucht in Verbindung zu kommen mit ihrem Mann. Das klappt aber nicht so, wie sie sich das wünscht. Warum:

  • Das Innere Kind in ihr ist immer noch auf der Suche nach der Verbindung zu ihrem Vater. Das Innere Kind in ihr sagt: " Papa, wo bist du? Ich brauch dich. Ich will bei dir sein und von dir gesehen werden." 
  • Jetzt geht sie als erwachsene Frau in ihre Ehe und sucht diese Verbindung zu ihrem Vater UNBEWUSST bei ihrem Mann. 

Gleichzeitig hat ihr Mann in seiner Kindheit gelernt, sich emotional zurück zu ziehen, wenn ihm jemand "zu nahe" kommt. Diese Kombination ist für beide, ohne bewusst zu wissen, was passiert, natürlich immer wieder sehr schmerzhaft. 

Ohne Bewusstsein, über diese kindliche Prägung, sagt sie: Er ist Schuld an unserer Krise, weil er öffnet sich mir nicht und geht nicht in Verbindung mit mir. Er sagt: Sie ist Schuld, weil sie kommt mir immer zu nahe und lässt mir keinen Raum. 

Das kann nur zum Konflikt führen, zur Trennung oder unendlich langem Leiden führen.

Beispiel - Nähe-Distanz-Konflikt

Wenn du als Kind gelernt, hast, dass dich emotional zu zeigen bestraft wird ("Wenn du dich nochmal so aufführst, dann....!) oder runter gespielt wird ("Ach, komm das ist ja nicht so schlimm." Oder "A, echter Indianer kennt keinen Schmerz!"), dann hast du in dir eine Strategie entwickelt, dich eben nicht mehr emotional zu zeigen. 

Und das lebt heute noch in deinem verletzten Inneren Kind in dir: Jedes Mal wird diese UNBEWUSSTE Strategie in dir lebendig wenn dir jemand zu nahe kommt und du willst unbewusst um jeden Preis, diese Gefühle aus der Kindheit vermeiden. 

NO MORE DRAMA

Der Großteil unserer Beziehungskonflikte ist auf das Innere Kind in uns zurückzuführen. Auf diese ersten Gefühle, die wir erlebt haben und diese inneren Schutzstrategien, die wir entwickelt haben. 

Bitte keine DRAMEN mehr in Beziehungen. Das ist mir ein Herzensanliegen: unsere unbewussten Prägungen aus der Kindheit in dein Bewusstsein zu bringen. NO MORE DRAMA.

Nicht er oder sie ist SCHULD an deiner Beziehungskrise oder den Konflikten. Es sind deine Erfahrungen, die du in deiner Kindheit gemacht hast. Umso besser du bei dir verstehst, welches Paket an tiefen inneren Überzeugung, du in deiner Kindheit entwickelt hast, desto besser verstehst du auch deinen Partner. 

Das schafft wahrhafte Verbindung in deiner Beziehung. Das führt zu einer bewussten und erfüllten Liebesbeziehung. Weil ihr euch dann endlich wirklich auf Augenhöhe als bewusste erwachsene Frau und bewusster erwachsener Mann begegne.

Dann ist das Drama nicht mehr so groß. Natürlich finden dann auch noch Verletzungen und Trennungen statt. Aber du weißt dann um dein Inneres Kind und du weißt was du in diesen Situationen für dich tun kannst.

Du willst in Verbindung kommen mit deinem Inneren Kind und deine Beziehung stärken?
Dann lade ich dich herzlich ein zum:

GRATIS - Herz-Revolutions-Webinar

Freitag 12. Juni  / Montag 15. Juni - jeweils 20 Uhr

Die ❤-Revolutions-Webinare 

  • kostenfrei
  • 2 Termine zur Wahl
  • 12. & 15. Juni
  • 1,5 h LIVE & PERSÖNLICH
  • praktische Umsetzung




Noch keine Kommentare vorhanden.

Was denkst du?